Trainieren auf der Trenker-Piste

Auf den großen Skibergen ist in der Regel für Kaderläufer und Wintersportvereine wenig Platz zum Trainieren. Diese Lücke schließt die „Trenker-Piste“. Sie ist skitechnisch eine der geeignetsten Rennstrecken für Trainingsläufe, sowohl für Skiclubs als auch für Profi-Teams. Es erwarten dich optimale Bedingungen und ein Rundum-Service für Vereinsläufe und Trainingsgruppen. Besonders geeignet für Slalom- oder Riesentorläufe.
NEU 2020: Wasserspeicher für Kunstschneebeschneiung (10.000 m3) mit Technoalpin-Pumpenstation. Garantierte Beschneiung und ausgezeichnete Schneequalität. Download Factsheet

trainingslinien-trenker

Das kleine Skizentrum bietet ausreichend Parkplätze mit komfortablem und schnellem Zugang zur Piste, Umkleidekabine mit Toiletten, Ski-Depot und Bar/Restaurant – alles direkt am Hang. Ausgezeichnete Organisation und Vorbereitung der Trainingslinien mit eigens eingezäunter Trainingspiste für Durchläufe den ganzen Tag lang.

Kontakt

steffi

Training:
Stephanie Lauton
Tel. 331 7777097
training@ski-rienza.it

9-13 Uhr MO – FR
14-17 Uhr MO, DI, MI
Außerhalb der Bürozeiten oder im Falle keiner Rückmeldung bitte eine Mail schreiben, wir melden uns dann schnellstmöglichst.

Technische Beratung: Mattia Gianessi +39 329 549 0368

Piste buchen:

Highlights

  • Abgegrenzte Piste
  • Anspruchsvoller Hang – Länge: 1 km
  • 40% Gefälle, ideal für Riesentorlauf- und Slalom-Training
  • FIS-homologiert

Ski-Stars auf der Trenker-Piste

Erfolgreiche Skistars wie Mikaela Shiffrin (USA), Lindsey Vonn (USA), Viktoria Regensburg (D) und viele andere internationale Größen des Skizirkus, aber vor allem unsere italienische Damen-Nationalmannschaft trainieren am Trenker-Lift. Dies beweist die Trainingstauglichkeit der „Trenker“-Piste! Aber auch die lokalen Nachwuchs-Talente mögen es auf dem heimischen Schnee am Trenkerlift zu trainieren.